Microsoft stellt Support ein für Windows Server 2003

von bruno kroenauer

win2003 server support ende

Was End of Support bedeuten kann:

SICHERHEITSVERLETZUNG

Es werden keine Sicherheitspatches und -updates mehr bereitgestellt. Die Server sind anfällig für böswillige Angriffe. Ihre Daten, die Daten Ihrer Kunden und Ihr geistiges Eigentum sind in Gefahr.

FEHLENDE KONFORMITÄT

Unternehmen, die bestimmte Vorschriften wie (SOX, HIPAA ODER PCI) erfüllen müssen, drohen empfindliche Strafen und Bußgelder. Firmen, die Kreditkarten akzeptieren, können ihre Handelsprivilegien, wenn sie mit einem nicht mehr unterstützten Betriebssystem arbeiten, verlieren.

DATENVERLUST

Wichtige Daten sind gefährdet. Nach Einschätzung der FEMA werden bis zu 70 % der kleinen und mittleren Unternehmen, bei denen sich ein katastrophaler Datenverlust ereignet, binnen zwölf Monaten pleitegehen.

ANWENDUNGSFEHLER

Wenn das Serverbestriebssystem nicht mehr funktioniert, lassen sich evtl. auch Anwendungen nicht wiederherstellen. Benutzer haben keinen Zugriff mehr und der Betrieb steht still.

EXPLODIERENDE BETRIEBSKOSTEN

Alte nicht mehr unterstüzte Server sind teuer im Betrieb und in der Wartung. Sie fallen öfter aus, verbrauchen unnötig Energie, produzieren dabei zuviel Wärme und haben einen höheren Platzbedarf als moderne Server-Lösungen.

Ihre persönliche Checkliste

  1. Eigene IT-Infrastruktur nach vorhandenen
    WinServer 2003 durchsuchen
  2. Beratungsgespräch mit uns als Ihren IT-Dienstleister
  3. Tel. 09421-789 3603 oder Kontaktformular
  4. Analyse der Ist-Situation und der für Sie
    passenden Optionen erhalten
  5. Alte Server durch moderne Technologie ersetzen lassen
  6. Entspannt und sicher durchstarten

Zurück